Schuldner- und Insolvenzberatung

Unvorhergesehene Ereignisse wie z. B. der Verlust des Arbeitsplatzes, lange Krankheit und Trennung/Scheidung verändern die finanzielle Situation. Bestehende Zahlungsverpflichtungen können nicht mehr eingehalten werden, es droht Überschuldung.

Wir unterstützen Sie u. a. bei:

  • Haushaltsanalyse
  • Existenzsicherung (Wohnraum/Energie)
  • Forderungsprüfung
  • Schriftverkehr und Verhandlungen mit Gläubigern
  • Prüfung der Möglichkeiten zur Schuldenregulierung
  • Konto-/Lohnpfändung (Bescheinigung Pfändungsschutzkonto)
  • Durchführung eines außergerichtlichen Einigungsversuchs gem. § 305 Inso
  • Unterstützung bei der Beantragung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens

Was können Sie tun?

  • Sammeln und ordnen Sie alle Unterlagen über Ihre Schulden, Ihre Zahlungsverpflichtungen, Ihr Einkommen und Ihre sonstigen Einnahmen und Ausgaben- Bereitschaft zu einer längerfristigen, vertrauensvollen Zusammenarbeit
  • Einhaltung von Terminen, Zahlungsvereinbarungen etc.
  • Vermeidung neuer Schulden durch sinnvolle Haushaltsführung

 Unser Beratungsangebot ist für Sie kostenfrei und vertraulich.



AWO Schuldnerberatung
Carl-Heydemann-Ring 55
18437 Stralsund

 

Fr. Wende   Fr. Stockfisch
     
Frau Wende
Tel.: 03831 – 30 94 525
Fax: 03831 – 30 94 527
  Frau Stockfisch
Tel.: 03831 – 30 94 526
Fax: 03831 – 30 94 527

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Sprechzeiten

Montag  9 bis 12 Uhr
Dienstag 13 bis 17 Uhr: offene Sprechstunde für neue Ratsuchende
Donnerstag  9 bis 12 Uhr

 Mittwoch und Freitag nur nach Vereinbarung.

 

 



NACHRICHTEN

  1. GEMIT: „Tag der offenen Tür” am 19. Mai 2017Weiter...
  2. 16. Mai 2017: Gesundheitstag in TribseesWeiter...
  3. Aktionswoche startet in Stralsund mit einer Luftballon-AktionWeiter...
  4. Einladung zum Kaffeeklatsch in Ribnitz-Damg.Weiter...
  5. Flohmarkt im "Zwergenhaus" am 7. AprilWeiter...
FINAL AWO Aktionswoche Logo rgb