Freiwilliges Soziales Jahr

Die AWO Soziale Dienste Vorpommern gGmbH bietet die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in den Bereichen Kindertagesstätten und Altenhilfe zu absolvieren.


Voraussetzungen

Das FSJ steht jungen Menschen, die bereits die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben, bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres offen.


Dauer des Einsatzes

Das FSJ wird in der Regel über 12 Monate absolviert. Einsätze von 6 bis 18 Monate sind in Ausnahmefällen möglich. Das FSJ ist eine vergütete Vollzeittätigkeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.


Sozialversicherung

Während des Einsatzes werden die Sozialversicherungsbeiträge vom Träger des Freiwilligendienstes gezahlt. Das heißt: Freiwillige sind in der gesetzlichen Kranken-, Pflege-, Renten und Arbeitslosenversicherung abgesichert.

 

Taschengeld
Der Freiwillige erhält ein monatliches Taschengeld und ein Verpflegungskostenzuschuss.

 

Kindergeld
Für Freiwillige im FSJ besteht Anspruch auf Kindergeld bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres.

 

Seminare und pädagogische Begleitung
Wie bei allen gesetzlich geregelten Freiwilligendiensten gibt es im FSJ das Angebot der pädagogischen Begleitung und der Teilnahme an Seminaren. Bei der Begleitung stehen beim AWO Träger und in der Einsatzstelle feste Ansprechpartner zur Verfügung, die die Freiwilligen bei ihrem Einsatz unterstützen und ihnen zur Seite stehen.
Die Seminare sind fester Bestandteil des Freiwilligendienstes. Für einen Einsatz von 12 Monaten sind 25 Seminartage vorgesehen, die in Blöcken absolviert werden. Ziel der Seminare ist es, soziale, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln und das Bewusstsein für das Gemeinwohl zu stärken.

 

Ein Freiwilligendienst bietet:

  • die Chance, sich einzubringen, sich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen,
  • erste wertvolle Erfahrungen in der Arbeitswelt,
  • Umgang mit Menschen, die Unterstützung benötigen,
  • eine sinnvolle Möglichkeit, Wartezeiten zu überbrücken (z. B. Uni-Wartesemester),
  • eine Erfahrung fürs Leben und nicht zuletzt...
  • eine Menge Spaß.

 

Gruppenfoto Abschlussseminar Juni 2013 g

 

 

Bewerbungen senden Sie bitte an:


AWO Soziale Dienste Vorpommern gGmbH
Am Kütertor 4
18439 Stralsund

oder per E-mail

Für Fragen steht Ihnen Frau Grassee, die Leiterin des Bereiches Personalwesen, gerne zur Verfügung (03831/ 30 97 25).



NACHRICHTEN

  1. GEMIT: „Tag der offenen Tür” am 19. Mai 2017Weiter...
  2. 16. Mai 2017: Gesundheitstag in TribseesWeiter...
  3. Aktionswoche startet in Stralsund mit einer Luftballon-AktionWeiter...
  4. Einladung zum Kaffeeklatsch in Ribnitz-Damg.Weiter...
  5. Flohmarkt im "Zwergenhaus" am 7. AprilWeiter...
FINAL AWO Aktionswoche Logo rgb