Bundesfreiwilligendienst

Die AWO Soziale Dienste Vorpommern gGmbH bietet die Möglichkeit, einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in den Bereichen Kindertagesstätten und Altenhilfe zu absolvieren.

Voraussetzungen
Der Bundesfreiwilligendienst steht allen offen, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben.

Dauer des Einsatzes
Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) wird in der Regel über 12 Monate absolviert. Einsätze von 6 bis 18 Monate sind auf Nachfrage möglich. Jugendliche bis 27 Jahre absolvieren den BFD im Rahmen einer Vollzeittätigkeit. Für Freiwillige über 27 besteht die Möglichkeit eines Einsatzes in Teilzeit (wöchentliche Arbeitszeit: 28 Stunden).

Sozialversicherung
Während des Einsatzes werden die Sozialversicherungsbeiträge vom Träger des Freiwilligendienstes gezahlt. Das heißt: Freiwillige sind in der gesetzlichen Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosen-versicherung abgesichert.

Taschengeld
Der Freiwillige erhält ein monatliches Taschengeld und ein Verpflegungskostenzuschuss.

Kindergeld
Für Freiwillige im BFD besteht Anspruch auf Kindergeld bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres.

Seminare und pädagogische Begleitung
Wie bei allen gesetzlich geregelten Freiwilligendiensten gibt es im BFD das Angebot der pädagogischen Begleitung und der Teilnahme an Seminaren. Bei der Begleitung stehen beim AWO Träger und in der Einsatzstelle feste Ansprechpartner zur Verfügung, die die Freiwilligen bei ihrem Einsatz unterstützen und ihnen zur Seite stehen.
Die Seminare sind fester Bestandteil des BFD. Für einen Einsatz von 12 Monaten sind 25 Seminartage vorgesehen, die in Blöcken absolviert werden (Freiwillige, die älter als 27 Jahre sind, absolvieren nur 1 Seminartag pro Monat). Ziel der Seminare ist es, soziale, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln und das Bewusstsein für das Gemeinwohl zu stärken.

 

 

Bewerbungen senden Sie bitte an:

AWO Soziale Dienste Vorpommern gGmbH
Am Kütertor 4
18439 Stralsund

oder per This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Für Fragen steht Ihnen Frau Grassee, die Leiterin des Bereiches Personalwesen, gerne zur Verfügung (03831/ 30 97 25).

 



NACHRICHTEN

  1. Eine wichtige Information der SchuldnerberatungsstelleWeiter...
  2. Einladung zum Tanzmarathon in GreifswaldWeiter...
  3. Wichtige Information zum AWO Betreuungsverein GrimmenWeiter...
  4. GEMIT: „Tag der offenen Tür” am 19. Mai 2017Weiter...
  5. 16. Mai 2017: Gesundheitstag in TribseesWeiter...
FINAL AWO Aktionswoche Logo rgb